suchen und finden

OsternestFür Kinder ist es total spannend, die Osternester zu suchen und die Verstecke ausfindig zu machen. Wenn sie dann etwas finden, rufen und jubeln sie. Die Augen strahlen und sie möchten natürlich noch mehr finden. Denn das Finden ist so schön!

Schnell übersehen wir in diesen Ostertagen, dass Gott selbst alle Menschen zum Suchen bewegen will. „Sucht mich, so werdet ihr leben“ sagt Gott zu uns Menschen (die Bibel in Amos 5,4).

Eine Suche, die zum Leben führt. Weil Gott seinen Sohn Jesus Christus von den Toten auferweckt hat.

Gott suchen und finden bedeutet leben. Denn das Leben von Jesus Christus kann auf diese Weise Ihr Leben werden. Sie sind fündig geworden und sie können jubeln, wenn sich eine Beziehung zu dem auferstandenen Jesus entwickelt.

Wir von LebensRaum WestThüringen sind für Sie da und geben auch gern weitere Hilfe zum Suchen und Finden. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Matthias Stelzner
Projektleitung
LebensRaum WestThüringen, 9.3.16