Grundhafter Ausbau der A 4

Autobahnbrücke-bei-Saettelstaedt

Jeder hat es Anfang der 90er Jahre gemerkt, dass eine vierspurige A 4 ohne Standstreifen den wachsenden Autoverkehr nicht bewältigen kann. Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 15 schaffte Abhilfe, indem die A 4 von Eisenach bis Dresden auf sechs Spuren plus Standstreifen grundhaft ausgebaut oder sogar teilweise grundhaft neu gebaut wurde. Hier ging es nicht um eine Verschönerung der Bestandsstrecke. Nein – hier ging es um eine grundlegende bauliche Veränderung, die sich an den Verkehrsanforderungen der Zukunft orientiert.

Nun sind Sie, liebe Leserin / lieber Leser, kein Auto, keine Straße und keine Maschine, sondern ein Mensch. Gibt es dennoch in Ihrem Leben auch Momente, wo Sie sagen, dass etwas in Ihnen und Ihrem Leben grundhaft anders oder grundhaft neu werden müsste? Es geht ja u.a. auch darum, fit für eine wenig planbare Zukunft zu sein.

Grundlegend verändern kann sich kein Mensch von selbst oder aus eigener Anstrengung. Auch mit Geld ist dies nicht zu erreichen. Eine grundhafte Veränderung kann jedoch jeder Mensch geschenkt bekommen.
Wie? – Durch eine Beziehung zum Schöpfer Jesus Christus, der uns Menschen grundhaft erneuern kann. Ein Beziehungsaufbau ist ganz einfach: (1) Hören und Verstehen (in der Bibel über Jesus lesen), (2) mit Jesus ehrlich über das Gehörte reden, (3) Sein Wirken und Seine grundlegende Veränderung erleben.

Ausfahrt Saettelstaedt„Vielmehr wissen wir: Wenn jemand zu Christus gehört, ist er eine neue Schöpfung. Das Alte ist vergangen; etwas ganz Neues hat begonnen!“ (Die Bibel in 2. Korinther 5, Vers 17).

Matthias Stelzner
Projektleitung
LebensRaum WestThüringen, 30.3.16