Beziehungsweise

Die zwei Varianten einer E-Lok:

(1) Stromabnehmer am Fahrdraht, bereit zur Fahrt, Lasten können bewegt werden

(2) Stromabnehmer unten, keine Verbindung zur Stromquelle, die Lok wird nicht fahren                

Wer die Verbindung zum Himmel hat, wer in einer Beziehung zu Jesus Christus lebt und Seine Kraft, Seine Liebe, Seinen Frieden in Anspruch nimmt, der kann Lasten bewegen und trotz Schwierigkeiten zuversichtlich sein. Denn er tut es nicht aus eigener Kraft und Anstrengung. Jesus Christus wirkt durch ihn.

Wem die Verbindung zu Jesus Christus fehlt, muss ein ungleich schwereres Leben leben. Die Kraft, die Liebe, der Frieden muss in eigener Anstrengung und mit großer Selbstdisziplin aufgebracht werden. Eigentlich eine Unmöglichkeit.

Warum so weitermachen? Eine neue Beziehungsweise darf Ihr Leben heute verändern. Jesus Christus sagt sogar, dass er vor Ihrer Herzenstür steht und anklopft. Als „Lokführer“ dürfen Sie den Stromabnehmer an die Quelle anschließen. Das heißt Ihre Herzenstür öffnen und sagen: „JA, Jesus, komm in mein Leben und bewirke das, was mir so schwer fällt.“

Dazu sind Sie heute eingeladen. Es ist Ihre Entscheidung!

Haben Sie Fragen und Anregungen, dann sprechen Sie mit uns oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir sind für Sie da.

Matthias Stelzner
Projektleitung
LebensRaum WestThüringen, 7.8.13